0441 2220-0
Kontakt
 
Oldenburgische Industrie- und Handelskammer
Online-Portal Ausbildung und Weiterbildung
Haben Sie bereits einen IHK-Kundenlogin? Dann melden Sie sich bitte oben rechts an.
Veranstaltung
Netzwerkkoordinator*in zur Fachkräftesicherung (IHK)
Verfügbarkeit:
noch freie Plätze
Veranstaltungsnummer:
ZNETZ0122O
Termin:
28.03.2022 - 21.06.2022, Zweitägige Workshops zum Auftakt in Hamburg und zum Abschluss in Oldenburg; dazwischen zehn Wochen mit jeweils einem Webinar, Selbstlernphasen, Mentoring und Online-Betreuung, 70 Stunden
Beschreibung:
Konjunkturelle Schwankungen, die demografische Entwicklung der Erwerbsbevölkerung, Digitalisierung, Klimawandel, Zuwanderung und teils nicht vorhersehbare Ereignisse beeinflussen die Fachkräftesicherung von Wirtschaft und Institutionen. Mittelfristig ist eines klar: Es werden mehr MINT-Nachwuchs und gut qualifizierte Fachkräfte gebraucht, um die Herausforderungen unserer Zeit meistern zu können. Die Bedarfe sind regional sehr unterschiedlich ausgeprägt. Ideen, Kompetenzen, Kontakte und Ressourcen gilt es zu bündeln. Erfolg versprechen regionale Netzwerke, die klare Zielsetzungen haben und im Team ans Werk gehen. Netzwerkkoordinator*innen bilden und leiten durch Persönlichkeit, Zielorientierung, Geschick und Führungsstärke Initiativen, die die Fachkräftesituation nachhaltig positiv gestalten.

Organisatorisches: Die Präsenzworkshops zum Auftakt und am Ende werden jeweils von 9 bis 17 Uhr durchgeführt; Die wöchentlichen Webinarzeiten sind geplant für Mittwoch vormittags von 8:30 bis 10:30 Uhr; Die Rechnungsstellung erfolgt zirka drei Wochen vor Lehrgangsbeginn.
PDFmehr im PDF-Dokument
Preis pro Person:
1.950,00 €
Förderung für MINT-Regionen über die Körber-Stiftung möglich.
Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Blended Learning mit Präsenzworkshops
in Hamburg und Oldenburg sowie Webinaren
und Selbstlernphasen
Ansprechpartner/-in:
Andrea Block
Telefon: 0441 2220-429
andrea.block@oldenburg.ihk.de